Berichte & Termine

2 Einsätze zu Neujahr

Posted by:

Im Zuge der Brandsicherheitswache beim Bergsilvester wurde der Trupp der FF Hötting, am 01.01.2020 kurz nach Mitternacht zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert. Durch den Rettungsdienst musste eine Person aufgrund eines medizinischen Notfalles reanimiert werden. Dazu wurde durch den Trupp der FF Hötting die Einsatzörtlichkeit abgesperrt, ausgeleuchtet sowie ein Sichtschutz aufgebaut, um die doch zahlreich anwesenden Schaulustigen vom „Gaffen“ abzuhalten.
eingesetzte Kräfte der FF Hötting:
KDOA mit 3 Mann

In den frühen Morgenstunden des 01.01.2020 wurde die Mannschaft der FF Hötting mittels Sirene und Pager geweckt. Grund dafür war ein Balkonbrand mit Ausbreitung auf die Wohnung, in einer Wohnanlage im Bereich Sebastian Kneipp Weg. Durch die ebenfalls anwesende Berufsfeuerwehr wurde unter Atemschutz der Brand gelöscht. Die Mannschaft der FF Hötting stellte einen ATS-Reservetrupp und führte die Belüftung der betroffenen Gebüdeteile durch. In weiterer Folge wurde die Brandwohnung beleuchtet sowie der Brandschutt ins Freie gebracht. Nach rund zwei Stunden war der Einsatz beendet.
eingesetzte Kräfte der FF Hötting:
TLF1, TLF2, DL30 und KLF mit 20 Mann, sowie 2 Mann auf der Wache
weitere Kräfte:
BF Innsbruck, Polizei

Medienberichte:
tt.com
tirol.orf.at

0

About the Author:

HV Alexander Köll, Schriftführer FF Hötting