Berichte & Termine

Alarmierung wegen Stromausfall

Geschrieben von:

Aus derzeit noch unbekannten Gründen führte um ca. 15:30 Uhr eine Notabschaltung im Umspannwerk Pastorstraße zu einem großräumigen Stromausfall im Stadtgebiet von Innsbruck. Auch die Gemeinden Mutters, Natters und Sistrans waren betroffen.

Dadurch bedingt waren zahlreiche Personen in steckengebliebenen Liften eingeschlossen und musste, so wie um 15:41 Uhr von der ILL gemeldet in der Wohnanlage Mariahilfpark 2, von der Feuerwehr bzw. dem Liftwart befreit werden.

Da weitere Notsituationen während des halbstündigen Stromausfalls nicht ausgeschlossen werden konnten, wurde die Einsatzbereitschaft bis kurz nach 16:00 Uhr ohne weitere Zwischenfälle aufrecht erhalten.

 
Mannschaftsstärke FF-Hötting:
8 Mann / 10 Mann Bereitschaft Wache
Fahrzeuge FF-Hötting:
RLFA 2000/200, DLK 23/12
Einsatzleiter FF-Hötting:
OBI Alois Heis
weitere Einsatzkräfte:
BF Innsbruck, FF Wilten
 
Bericht tt.com
 
0

Über den Autor:

HV Harald Reinthaler, Kommandant-Stv. der FF Hötting