Berichte & Termine

Assistenzeinsatz Sellrain

Geschrieben von:

Am 10.06. bestand auch für die Mitglieder der FF Hötting die Möglichkeit, persönlich ihren Beitrag zu den Aufräumarbeiten nach den Murenabgängen im Sellrain zu leisten.
Trotz der kurzfristigen Alarmierung und des Wochen- bzw. Arbeitstages rückten um 07:00 Uhr 17 Mann, davon zwei Kollegen der BFI, mit drei Fahrzeugen zum Assistenzeinsatz aus und unterstützten die Kräfte vor Ort.
Nach Zuweisung eines Objektes (Einfamilienhaus) wurde den ganzen Tag über gemeinsam mit dem Bundesheer mit vollem Einsatz an der Beseitigen der Schutt-, Geröll und Wassermassen gearbeitet. Aber wie immer sagen Bilder mehr als tausend Worte…..

Trotz der prekären Situation für die Betroffenen ist es ein gutes Gefühl zu wissen, dass Zusammenhalt und das Miteinander immer noch funktionieren und auch der Feuerwehrleitspruch „Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr“ gelebt wird.

Mannschaftsstärke FF-Hötting:
15 Mann
Fahrzeuge FF-Hötting:
TLFA 3000/500, TF, Toyota
Einsatzleiter FF-Hötting:
OBM Hans Heis

0

Über den Autor:

HV Harald Reinthaler, Kommandant-Stv. der FF Hötting