Berichte & Termine

Atemschutzleistungstest in Hötting

Posted by:

Heute wurde in Hötting der diesjährige Atemschutzleistungsbewerb des Bezirks Innsbruck-Stadt veranstaltet. Mehrerer Trupps, darunter auch zwei der FF Hötting, traten in den Kategorien „Bronze“, „Silber“ und „Gold“ zur Prüfung an den 5 Stationen an.

Station 1: Theoretische Prüfung
Station 2: Vorbereitung und richtiges Anlegen der Preßluftatmer
Station 3: Menschenrettung
Station 4: Innenangriff
Station 5: Gerätekunde und Maskenreinigung
 

Ziel und Zweck der Atemschutz-Leistungsprüfung ist es, die bei den Lehrgängen an der Landesfeuerwehrschule oder bei der laufenden Ausbildung in der Ortsfeuerwehr im Bereich des Atemschutzes erworbenen Kenntnisse zu perfektionieren. Die Atemschutz-Leistungsprüfung ist als zusätzliche Atemschutzausbildung anzusehen und soll mithelfen, die im Einsatz gestellten Aufgaben sicherer, besser und vor allem unfallfrei zu erfüllen.

Umso erfreulicher ist es, dass  bis auf einen alle Trupps die Prüfung erfolgreich absolvieren konnten – die FF Hötting gratuliert recht herzlich!

Ein ganz großes „Dankeschön“ geht an Schulwart Reini Ottmann,  welcher den ganzen Tag über die FF Hötting bei der Ausrichtung der Veranstaltung in der VS Hötting tatkräftig unterstützte.

 

Amras 1 – Gold
Mühlau 1 – Gold
Mühlau 2 – Silber
Hötting 1 – Bronze
Hötting 2 – Bronze

 

0

About the Author:

OBI Harald Reinthaler, Kommandant-Stv. der FF Hötting