Berichte & Termine

Bereitschaftsalarm

Geschrieben von:

Der mit höherem Personalbedarf verbundene Einsatz der BFI in der Rossau wegen einer brennenden Acetylengasflasche führte am 29.04. um 15:41 Uhr zur stillen Alarmierung der FF Hötting.

Mit der 1. Gruppe sowie der DLK 23/12 wurde bis zum Einsatzende um kurz nach 17:00 Uhr die Hauptfeuerwache besetzt. Dabei kam es zu keine weiteren Alarmierung.

Mannschaftsstärke FF-Hötting:
10 Mann / 2 Mann Bereitschaft Wache
Fahrzeuge FF-Hötting:
RLFA 2000/200, DLK 23/12
Einsatzleiter FF-Hötting:
OBM Hans Heis
 

Hier zum Bericht der BFI – „Acetylengasflasche brennt“

0

Über den Autor:

HV Harald Reinthaler, Kommandant-Stv. der FF Hötting