Berichte & Termine

Böschungs- und Fassadenbrand

Posted by:

Am 15.06.2018 wurde die FF Hötting parallel zur BF Innsbruck zu einem Böschungsbrand zwischen der Mittenwaldbahn und dem Grauen-Stein-Weg auf Höhe der BP-Tankstelle an der Kranebitter Allee alarmiert.

Der Löschangriff der beiden Löschgruppen erfolgte über das RLFA 2000/200 vom Grauen-stein-Weg. Es wurde ein HD-Rohr und ein C-Rohr vorgenommen. Das KLFA leuchte die Einsatzstelle aus und stellte die Löschwasserversorgung sicher.

Die BF Innsbruck nahm – nach Freigabe der Bahnstrecke – einen Löschangriff über den Speckweg vor. Nach rund 40 Minuten war der Einsatz beendet.

Einsatzkräfte FF Hötting:
31 Mann mit KDO, RLFA 2000/200, TLFA 3000/500, KLFA, MTF, TF
Einsatzleiter FF Hötting:
HBI Alois Muglach
Weitere Kräfte:
BF Innsbruck, Polizei, Rettungsdienst

 

Um 03:28 des 16.06.2018 wurde die FF Hötting ebenfalls parallel zur BF Innsbruck zu einem gemeldeten Fassadenbrand am Mitterweg alarmiert. Die brennenden Paletten konnte vor Eintreffen der Feuerwehr von der MÜG mit einem Feuerlöscher gelöscht werden.

Einsatzkräfte FF Hötting:
27 Mann mit RLFA 2000/200, TLFA 3000/500 bzw. Bereitschaft auf der Wache
Einsatzleiter FF Hötting:
HBI Alois Muglach
Weitere Kräfte:
BF Innsbruck, Polizei, Rettungsdienst, MÜG

0

About the Author:

HBI Dr. Alois Muglach, Kommandant der FF Hötting