Berichte & Termine

Brand Hotel Europa

Geschrieben von:

Um 13.21 Uhr wurde die FF Hötting über Pager und Sirene wegen eines Brandes zum Hotel Europa am Südtiroler Platz alarmiert.
Dort wurde festgstellt, dass es vermutlich aufgrund von Schweißarbeiten während des Umbaus im 4. OG zu einem Schwelbrand in einem Schacht gekommen ist, welcher sich über ein weiteres Stockwerk bis zum Dachboden ausgebreitet hatte.
Dort musste unter Verwendung von Brechwerkzeug, Motor- und Cuttersägen sowie Stemmhämmern die Decke sowie der Boden – großteils unter Verwendung von Atemschutz – im Ausmaß von ca. 20m² geöffnet werden, um an die Glutnester zu gelangen.
Nach der Durchführung von Ablöscharbeiten und der Kontrolle mittels Wärmebildkamera konnte die FF Hötting um 16.30 Uhr von der Aktionsstelle abrücken.

Mannschaftsstärke FF Hötting:
22 Mann
Fahrzeuge FF Hötting:
RLFA 2000/200, TLFH 3000/500, DLK 23/12, KLFA
Einsatzleiter FF Hötting:
OBI Alois Heis

Weitere Einsatzkräfte:
BFI, FF Mühlau, FF Amras, Polizei, Rettung, Notarzt, Baupolizei, Brandermittler

Nachtrag: Als Brandursache konnte ein Defekt in einer elektrischen Leitung, welche im Zuge der Umbauarbeiten hätte erneuert werden sollen, erhoben werden.

0

Über den Autor:

HV Harald Reinthaler, Kommandant-Stv. der FF Hötting