Berichte & Termine

„Brand“ im Bereich Höttinger Alm

Geschrieben von:

Am 2. Weihnachtsfeiertag wurde die FF Hötting um 19:12 Uhr über Pager und Sirene in den Bereich unterhalb der Höttinger Alm wegen eines Brandes alarmiert.

Da der „Feuerschein“ auch bei der Erkundung durch die Einsatzkräfte sichtbar war, wurde zusätzlich die FF Einheiten Hungerburg und Mühlau auf Bereitschaft alarmiert.

Erst nach mehreren Standortwechseln sowie der aufgrund der Schneelage erschwerten Nachschau vor Ort konnte festgestellt werden, dass es sich beim Alarmierungsgrund lediglich um Nebel in Zusammenhang mit künstlicher Beleuchtung gehandelt hat uns somit kein Notstand vorhanden war. Um 20:30 Uhr konnten sämtliche Kräfte wieder auf die Wache einrücken.

 
Mannschaftsstärke FF-Hötting:
20 Mann / 6 Mann Bereitschaft Wache
Fahrzeuge FF-Hötting:
KDO, RLFA 2000/200, TLFA 3000/500, TF, Toyota
Einsatzleiter FF-Hötting:
HBI Alois Muglach
weitere Einsatzkräfte:
FF Hungerburg, FF Mühlau,  Polizei
0

Über den Autor:

HV Harald Reinthaler, Kommandant-Stv. der FF Hötting