Berichte & Termine

Einsatz Verkehrsunfall

Geschrieben von:

Gerade als der Ordnerdienst beim alljährlichen Christkindleinzug abgeschlossen war, wurde das RLFA 2000/200 von der LT zusätzlich zur 1. Gruppe der BFI zu einem Verkehrsunfall auf der B171, bei der Abzweigung Völs, beordert. Nachdem kurz vor Eintreffen über Funk bekannt wurde, dass entgegen ersten Meldungen keine Personen eingeklemmt waren, beschränkte sich die weitere Tätigkeit auf die Ausleuchtung der Unfallstelle und die Fahrbahnreinigung. Gegen 19:45 Uhr konnte die Unfallstelle wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Aufgrund mehrerer Paralleleinsätze (Personenbergung und BSD der BF, Brandmeldealarm für die FF Mühlau) befand sich die Besatzung des TLFA 3000/500, über Ersuchen des BO, in der Zwischenzeit in  Bereitschaft auf der Wache.

Kräfte der FF Hötting:
9 Mann / 9 Mann Bereitschaft Wache
Eingesetzte Fahrzeuge der FF Hötting:
RLFA 2000/200
Einsatzleiter der FF Hötting:
HV Harald Reinthaler

0

Über den Autor:

HV Harald Reinthaler, Kommandant-Stv. der FF Hötting