Berichte & Termine

Einsatz wegen Brandgeruch

Geschrieben von:

Da Kräfte der BFI bei einem Unfall im Unterland gebunden waren (zum Bericht), alarmierte die ILL am 16.08. um 16:09 Uhr die FF Hötting zum Einsatz „Brandgeruch in Sonderbau“. Im Keller der „Schule am Inn“ konnte dieser auch wahrgenommen werden. Gemeinsam mit der Besatzung der 2. Grp der BF wurden sämtliche Räumlichkeiten sowie die abgehängte Decke, auch mit der Wärmebildkamera, nach der Geruchsquelle durchsucht, was aber negativ verlief. Nach gut 20 Minuten beendete deshalb die Feuerwehr den Einsatz und übergab die Örtlichkeit an die Verantwortlichen.

Kräfte der FF Hötting:
6 Mann / 7 Mann Bereitschaft Wache Hötting
Eingesetzte Fahrzeuge der FF Hötting:
RLFA 2000/200
Einsatzleiter der FF Hötting:
HBM Johann Heis
Weitere Einsatzkräfte:
BF 2. Grp., BF KÖF, DLK 23/12, Polizei, Rettung
FF Amras HFW besetzen

0

Über den Autor:

HV Harald Reinthaler, Kommandant-Stv. der FF Hötting