Berichte & Termine

Gemeldeter Waldbrand

Geschrieben von:

Aufgrund der telefonischen Meldung eines Waldbrandes im Bereich Kerschbuchhof wurde die FF Hötting am 26.03.11 um 23.27 Uhr über Pager und Sirene alarmiert.

Nach Erkundung vor Ort konnte jedoch festgestellt werden, dass es sich beim sichtbaren „Feuerschein“ um eine ausgeleuchtete Arbeitsstelle der ÖBB an den Gleisanlagen der Mittenwaldbahn handelte und somit ein Feuerwehreinsatz nicht erforderlich war. Um 00.15 Uhr konnten sämtliche Kräfte wieder einrücken.

Mannschaftsstärke FF-Hötting:
26 Mann / 6 Mann Bereitschaft Wache
Fahrzeuge FF-Hötting:
KDO, TLFA 3000/500, KLFA, TF
Einsatzleiter FF-Hötting:
HBI Alois Muglach
weitere Einsatzkräfte:
BFI, Polizei

0

Über den Autor:

HV Harald Reinthaler, Kommandant-Stv. der FF Hötting