Berichte & Termine

Hilfeleistung Rauschbrunnen

Geschrieben von:

Nach dem Einrücken vom „Spritzen“ bei der Hochzeit von Theresa und Christian, wurde die FF Hötting am 01.09.2018 um 16.40 Uhr telefonisch zu einer Hilfeleistung zum „Gasthof Rauschbrunnen“ alarmiert. Laut Anrufer ist ein Fahrzeug eines Entsorgungsbetriebes beim Herausfahren auf den Forstweg aufgrund des aufgeweichten Bodens hängengeblieben. Durch die Besatzung des RLFA 2000/200 und MTFA wurde das Fahrzeug mittels Hubzug gesichert. Aufgrund des fehlenden Platzes konnte das gesicherte Fahrzeug nur mittels „Manpower“ wieder auf den Forstweg geschoben werden. Nach rund einer Stunde war der Einsatz beendet und die Mannschaft konnte wieder in die Wache einrücken.

Einsatzkräfte FF Hötting:
 11 Mann mit RLFA 2000/200 und  MTFA
Einsatzleiter FF Hötting:
HLM Hubert Müller

0

Über den Autor:

LM Alexander Köll, Schriftführer FF Hötting