Berichte & Termine

Hochhausdach in Flammen

Posted by:

Zu einem Großeinsatz der Einsatzkräfte kam es am Sonntag 20.07. gegen 22:00 Uhr im O-Dorf. In der An-der-Lan-Straße stand das Dach eines 11-stöckigen Wohngebäudes in Vollbrand, wobei auch drei Gasflaschen explodierten und die Flammen auf darunterliegende Wohnungen übergriffen. Die Evakuierung des gesamten Gebäudes mit ca. 300 Personen war die Folge.

Aufgrund des material- und personalintensiven Einsatzes wurde auch die FF Hötting gegen 03:00 Uhr an die Einsatzadresse alarmiert. Die Aufgabe bestand dann darin, den gesamten 10. Stock abzupölzen. Zudem wurde die Wache mit einer Gruppe für etwaige weitere Einsätze besetzt. Die Nachlösch- und Aufräumarbeiten, welche derzeit immer noch im Gange sind (07:00 Uhr), werden den ganzen Vormittag andauern.

Mannschaftsstärke FF-Hötting:
25 Mann
Fahrzeuge FF-Hötting:
KDO, RLFA 2000/200, TLFA 3000/500, TF
Einsatzleiter FF-Hötting:
HBI Alois Muglach
weitere Einsatzkräfte:
BFI, FF Neu Arzl, FF Reichenau, FF Amras (HFW besetzen) – nachalarmiert: FF Arzl, FF Mühlau, FF Vill, FF Wilten 
FF Hall, FF Rum, FF Kufstein (mit DL 37), FF Zirl
 
Auf die umfangreiche mediale Berichterstattung mit zahlreichem Bild- und Filmmaterial wird hingewiesen.
tt.com
Zeitungsfoto.at
FF Kufstein
FF Reichenau

 

2

About the Author:

OBI Harald Reinthaler, Kommandant-Stv. der FF Hötting

Comments

  1. PHawkins  Juli 21, 2014

    Wow, wahnsinn…

  2. Gerli Hanser via Facebook  Juli 21, 2014

    Brraver floh schauts wild aus?