Berichte & Termine

Sirenenalarmierung zu angeblichem Gebäudebrand

Geschrieben von:

Am 11.02.2019 um 15.47 Uhr, wurde die FF Hötting mittels Sirene, zu einem Gebäudebrand am Mitterweg alarmiert. Nach dem Eintreffen des Einsatzleiters der BF Innsbruck an der Einsatzörtlichkeit, wurde der Einsatz für die FF Hötting jedoch storniert, da keine Notstand ersichtlich war. Alle Kräfte konnten daher wieder auf die Wache einrücken.
Eingesetzte Kräfte der FF Hötting:
DL30 und RLFA mit 9 Mann, sowie 9 Mann in Bereitschaft in der Wache
Einsatzleiter der FF Hötting:
OBI Alois Heis
weitere Kräfte:
BF Innsbruck, Polizei, RD

0

Über den Autor:

LM Alexander Köll, Schriftführer FF Hötting

You must be logged in to post a comment.