Berichte & Termine

Suchaktion im Bereich Kranebitten

Geschrieben von:

Am 08.04.09 um 12.34 wurde die FF Hötting zu einer Suchaktion nach einer abgängigen Person im Bereich Kranebitten von der ILL über Pager alarmiert.
Bei der von der Polizei Hötting koordinierte Suchaktion nahmen neben 14 Mitgliedern der FF Hötting auch die Alpinpolizei, Bergrettung, BFI sowie Kollegen der städtischen mobilen Überwachungsgruppe (MÜG) teil. Aufgrund eines Paralleleinsatzes (Lawinenabgang Sellrain) standen lediglich noch zwei Hundeführer zur Verfügung, welche sich ebenfalls beteiligten. Auch Suchflüge mit dem Hubschrauber des BMI wurden durchgeführt.

Die Suchaktion musste aufgrund der Weitläufigkeit des Suchgebietes kurz nach 17.00 Uhr ergebnislos abgebrochen werden.

Nachtrag: Der Gesuchte meldete sich am 10.04.09 in Imst unverletzt bei der Polizei.

Mannschaftstärke FF-Hötting:
14 Mann
Fahrzeuge der FF-Hötting:
KDO, KLF, MTF
Einsatzleiter FF-Hötting:
OBI Alois Heis
Weitere Einsatzkräfte:
Polizei, Alpinpolizei, MÜG, Bergrettung, Hundestaffel, BF Innsbruck

0

Über den Autor:

HV Harald Reinthaler, Kommandant-Stv. der FF Hötting