Berichte & Termine

Übung mit Rettungsdienst

Posted by:

Die Dienstagübung am 06.08.2019 wurde gemeinsam mit dem Roten Kreuz Innsbruck abgehalten. Übungsannahme war die Explosion in einer Werkstätte am Mitterweg.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte bot sich folgendes Bild: In der Werkstätte kam es aus unbekannter Ursache zu einer Explosion; Personen wurden in der Werkstätte vermutet; im angrenzenden Wohngebäude waren Personen im Gebäude bzw. auf einer Terrasse vom Rauch eingeschlossen; ein PKW in unmittelbarer Nähe wurde durch herumfliegende Teile schwer beschädigt; der Fahrer mit einer Pfählung im Bein im PKW eingeschlossen.

Über die DL 30 wurde mit der Personenrettung von der Terrasse begonnen; ein ATS-Trupp begann mit einem C-Rohr die Brandbekämpfung und Menschenrettung; die Besatzung des TLF 2 übernahm die Rettung des PKW-Fahrer mittels hydraulischem Rettungsgerät; ein weiterer ATS-Trupp begann mit der Personensuche im Wohnhaus.

Insgesamt wurden sieben Personen dem Rettungsdienst übergeben.

Ein herzliches Dankeschön der Rettung Innsbruck für die Teilnahme mit zwei RTW.

Übungsausarbeitung:
HBI Alois Muglach / LM Sebastian Müller
Übungsleitung:
OBI Alois Heis
Kräfte FF Hötting:
24Mann mit KDO, TLF 1, TLF 2, DLK 23/12, KLF

0

About the Author:

HBI Dr. Alois Muglach, Kommandant der FF Hötting