Berichte & Termine

Waldbrand Kranebitter Klamm

Posted by:

Am Dienstag, 21.04.2009 kam es kurz nach acht Uhr zu einer erneuten Rauchentwicklung im Bereich der Kranebitter Klamm. Ein bis dato unbemerktes Glutnest hat ein Feuer entfacht.

Die FF Hötting wurde um 08:04 Uhr über Piepser uns Sirene alarmiert. Mittels Fußmarsch über den Rauschbrunnen ging man in das Einsatzgebiet vor. Mit Schanzwerkzeug wurde der Brand vom Boden, mittels Hubschrauber von der Luft bekämpft.

Brandursache war ein Glutstock in einem komplett ausgehöhlten Baumstamm.

Um 12:45 Uhr war der Einsatz beendet.

Mannschaftstärke FF-Hötting:
21 Mann / 7 Mann Bereitschaft Wache
Fahrzeuge der FF-Hötting:
KDO, RLFA 2000/200, TF Pinzgauer, KLFA; DL 30 auf Wache
Einsatzleiter FF-Hötting:
OBI Alois Heis
Weitere Einsatzkräfte:
BF Innsbruck, FF Mühlau, FF Wilten, FF Reichenau, Hubschrauber

0

About the Author:

HBI Dr. Alois Muglach, Kommandant der FF Hötting