Berichte & Termine

Was war los in KW 28

Posted by:

Was war bei der FF Hötting in der Kalenderwoche 28 los?

Am Dienstag, 10.07.2018 wurde das Gymnasium der Ursulinen am Fürstenweg beübt. Übungsannahme war ein Brand im Werkraum, welcher die Automtaische Brandmeldeanlage auslöste. Vorgenommen wurden zwei C-Rohre unter Atemschutz und insgesamt wurden drei Personen gerettet. Das KLFA war währenddessen am Inn und schulte einen Teil der Mannschaft auf die Tragkraftspritze.

Am Donnerstag, 12.07.2018 war der Ausschuß der Landesinnung Bauhilfsgewerbe zu Besuch. Die Teilnehmer konnten u.a. mit dem hydraulischem Rettungsgerät üben, um hautnah zu erkennen, welche Aufgaben die Feuerwehr hat.

Am Samstag, 14.07.2018 wurde die FF Hötting gemeinsam mit der BF Innsbruck kurz vor 12:00 Uhr zu einem Brandmeldealarm in die Hans-Untermüller-Straße alarmiert. Die Auslöseursache war unklar. Nach 30 Minunten waren alle Kräfte wieder auf der Wache.

0

About the Author:

HBI Dr. Alois Muglach, Kommandant der FF Hötting