Berichte & Termine

Zwei Einsätze am Sonntag

Geschrieben von:

Am Sonntag 14.06. um 13:00 Uhr wurde die FF Hötting wiederum zum Schotterwerk der Firma Plattner nach Zirl entsandt. Dort wurden Säcke mit Sand gefüllt, auf Paletten verladen und anschließend mit mehreren Lastfahrzeugen in das KAT-Lager nach Innsbruck und an die LFS nach Telfs verbracht, um für künftige Katastrophen gerüstete zu sein. Gemeinsam mit weiteren 7 Einheiten wurden so an diesem Tag mehr als 4000 Sandsäcke produziert.

Mannschaftsstärke FF-Hötting:
15 Mann
Fahrzeuge FF-Hötting:
KLFA, TF
Einsatzleiter FF-Hötting:
OBI Alois Heis

Bericht Feuerwehr Innsbruck



 

Ein weiterer Einsatz ergab sich für die DLK 23/12 der FF Hötting. Über Auftrag des BO wurde diese um 13:45 Uhr in die Standschützenkaserne zur „Unterstützung anderer Organisationen“ beordert. Dort fand die Verabschiedung sämtlicher am G7- sowie beim Bilderbergtreffen eingesetzter Polizeikräfte aus dem gesamten Bundesgebiet statt.

Mannschaftsstärke FF-Hötting:
2 Mann
Fahrzeuge FF-Hötting:
DLK 23/12
Einsatzleiter FF-Hötting:
HV Harald Reinthaler

 

 

 

 

 

0

Über den Autor:

HV Harald Reinthaler, Kommandant-Stv. der FF Hötting